Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Technische Leitung

Hochbauamt

Referenznummer: 65000020

Veröffentlichung: 05.01.2022

Stellenbewertung: BesGr. A 15 BayBesO - Entgeltgruppe 15 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Leitung, Steuerung und Koordination aller im Hochbauamt anfallenden Aufgaben
  • Geschäftsführung der Vergabe-, Förder- und Vertragsrechtlichen Belange bei der Durchführung und Umsetzung von Hochbaumaßnahmen
  • Steuerung, baufachliche und verwaltungstechnische Begleitung der zentralen Dienste und des Fachteams Gebäudetechnik/KEM bei der Bearbeitung, Abwicklung und/oder Steuerung von Projekten mit übergeordneter Bedeutung und/oder Größe
  • Vertretung des Amtes innerhalb und außerhalb der Verwaltung in der Rolle der stellvertretenden Amtsleitung

                  Voraussetzungen:

                  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Qualifikationsprüfung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst

                        Ferner erwarten wir:

                        • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Bau-Projektmanagement und der Organisation der Umsetzung von Hochbaumaßnahmen
                        • Langjährige, einschlägige Berufserfahrung in der Planung, Durchführung und / oder Steuerung von Neubau-, Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in sämtlichen Leistungsphasen der HOAI
                        • Mehrjährige Erfahrung in einer staatlichen oder kommunalen Bauverwaltung
                        • Sehr gute Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich Entwurf, Planung und der Durchführung von Hochbaumaßnahmen
                        • Mehrjährige Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
                        • Hervorragende mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit
                        • Baufachliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Baurechts sowie der Bauphysik
                        • • Kenntnisse der für den Aufgabenbereich relevanten Vorschriften, Richtlinien und Normen (HOAI, VOB, VOL, BayBO, BauGB, BauNVO, ArbSättV, GEG, DIN 277, DIN 276 etc.)
                        • Hohe Arbeitssorgfalt, qualitäts- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie gutes analytisches Denkvermögen
                        • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
                        • Selbständige Arbeitsweise sowie konstruktive Zusammenarbeit im Team, Eigeninitiative und ein hohes Maß an Flexibilität
                        • Überdurchschnittliche, aufgaben- und zielorientierte Leistungen unter besonderer Berücksichtigung von wirtschaftlichen und klimaschutzrelevanten Gesichtspunkten
                        • Durchsetzungsvermögen, Kooperations- und Teamfähigkeit
                        • Kenntnisse und Erfahrungen im Change-Management
                        • Erkennen und Einschätzen fordernder Aufgaben, Probleme, Widerstände und Hindernisse als Herausforderungen und Chancen
                        • Motivations- und Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern (m/w/d), Kolleginnen und Kollegen (m/w/d)
                        • Eintragung in einer Architektenliste bzw. nachweisliches Erfüllen sämtlicher erforderlichen Eintragungsvoraussetzungen

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit
                                  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
                                  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima
                                  • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition
                                  • Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Da die Stelle dem Funktionsvorbehalt unterliegt, erfolgt die Besetzung bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorrangig im Beamtenverhältnis.

                                        Da Frauen in dem Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, in erheblich geringerer Zahl beschäftigt sind als Männer, sind Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 25.01.2022 online.

                                        Weitere Informationen

                                        Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Berger unter der Telefonnummer 0821/324-4641.

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung