Wir suchen
für unseren Sozialdienst regelmäßig

Dipl.- Sozialarbeiterinnen/Dipl.- Sozialarbeiter (FH) (m/w/d)

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Referenznummer: 51099993_SA_2

Veröffentlichung:  01.05.2022

Stellenbewertung: Entgeltgruppe S 14 TVSuE - BesGr. A 9 - 10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist in Vollzeit oder mit sich ergänzenden Teilzeitkräften oder in Teilzeit mit mindestens hälftigem Vollzeitstundenmaß möglich.

Aufgabengebiet:

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie versteht sich als Unterstützer und Förderer von Kindern, Jugendlichen und Familien. Wir wollen die Zukunft für Familien besser machen und arbeiten innovativ, professionell und verlässlich. Das Amt beschäftigt rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 6 Abteilungen, die im Team unterstützend und vorausschauend an der Zukunft arbeiten. Die Abteilung "Soziale Dienste" ist Teil des Amtes für Kinder, Jugend und Familie. Zu der Abteilung des Allgemeinen Sozialen Dienstes gehören circa 95 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Organisation ist sozialräumlich ausgerichtet.

Sie werden in einer von fünf Sozialregionen in einem Team von ca. 6 Mitarbeitenden arbeiten, und die folgenden Aufgaben des Sozialen Dienstes wahrnehmen:

  • Sie haben den Sozialraum im Blick und erkennen Bedarfe
  • Sie beraten in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung sowie Eltern in Erziehungsfragen
  • Sie unterstützen und beraten bei der Ausübung der Personensorge
  • Sie wirken im Verfahren vor dem Familiengericht mit
  • Sie planen und begleiten und steuern Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII
  • Sie nehmen den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gemäß § 8a SGB VIII wahr und führen bei Schutzbedürftigkeit Inobhutnahmen durch
  • Sie arbeiten eng mit den wirtschaftlichen Hilfen zusammen

Voraussetzungen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialarbeiterin/Dipl.-Sozialarbeiter (FH) (m/w/d) oder Dipl.-Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagoge (FH) (m/w/d) oder Bachelor of Arts (B.A) der Sozialen Arbeit jeweils mit staatlicher Anerkennung bzw.

  • Sie sind Beamtinnen/Beamte (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt Sozialwissenschaften mit einem Hochschulabschluss - Bachelor oder Diplom (FH) - in "Sozialer Arbeit"/"Sozialpädagogik"
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung und treffen sicher abgewogene Entscheidungen
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW (gegen Aufwandsentschädigung) dienstlich einzusetzen
  • Sie sind bereit im Rahmen einer Rufbereitschaft gelegentlich auch außerhalb der Regelarbeitszeiten zu arbeiten

Merkmale wie ein gutes Ausdrucksvermögen, Servicebewusstsein, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit setzen wir in unserer Arbeit als selbstverständlich voraus.

Wünschenswert:

  • Sie entwickeln sich beruflich gerne kontinuierlich weiter
  • Sie besitzen die Fähigkeit zum methodisch reflektierten sowie pädagogisch-fachlichen Austausch
  • Sie weisen hohe Problemlösefähigkeit, Umsetzungsstärke und Entscheidungskraft auf
  • Sie zeigen einen offenen und reflektierten Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen
  • Sie verfügen über ressourcenorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Sie bringen praktische IT Kenntnisse mit
  • Sie Arbeiten gerne selbständig, handeln verantwortungsbewusst und agieren vernetzt

            Wir bieten:

            • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit anspruchsvollen Tätigkeiten
            • Einen Arbeitsplatz in einer der Außenstellen des Sozialen Dienstes in Augsburg. Alle Außenstellen sind mit dem ÖPNV gut erreichbar.
            • Ein einheitliches, umfassendes und qualitatives Einarbeitungskonzept, in dem Sie innerhalb von sechs Monaten für die Arbeit im Sozialdienst theoretisch und praktisch qualifiziert werden
            • Individuelle Maßnahmen der Personalentwicklung wie Einzelfallcoaching, Supervision und  Mitarbeiterentwicklungsgespräche
            • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten, sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
            • Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeitregelungen
            • Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens mit IT-Ausstattung (Laptop und Smartphone)
                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum

                Allgemeine Hinweise:

                Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen. 

                Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie mit qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                Bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis.

                Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                Unsere regelmäßigen Einstellungstermine sind der 01.04. und 01.10. Bitte bewerben Sie sich online.

                Informationen zur Einarbeitung:

                • Sie werden im Rahmen eines Einarbeitungskonzeptes in einem Zeitraum von 6 Monaten im Wechsel zwischen Theorie und Praxis zusammen mit weiteren neu eingestellten Mitarbeitenden in einem Einarbeitungspool - Team eingearbeitet und erhalten darüber hinaus kontinuierliche Begleitung durch erfahrene und ausgebildete Coaches, die ihr berufliches Kompetenzprofil mit der Entwicklung methodischer, fachlicher und persönlicher Fähigkeiten begleiten
                • Sie werden in mehrtägigen Fortbildungen im Modell des sozialräumlichen, ressourcenorientierten Arbeitens ausgebildet
                • Sie erhalten durch unser „Handbuch Sozialer Dienst“ Handlungssicherheit in allen Tätigkeitsbereichen. In komplexen Einzelfällen wird systematisch Coaching bereitgestellt.
                • Es besteht die Möglichkeit sich in Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung fachlicher Themen oder als Mentorin/Mentor bzw. Patin/Pate im sozialen Dienst zu engagieren

                Weitere Informationen

                Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie den Abteilungsleiter Herrn Lasch unter der Telefonnummer 0821/324-64535.

                Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                Stellenangebote Online-Bewerbung