Sachbearbeitung Planung Sonderbaumaßnahmen

Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen

Referenznummer: 67099992_SBPl

Veröffentlichung: 01.10.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 11 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung erfolgt befristet bis 31.12.2021 und ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung und Bauausführung bei Neubau, Komplett- oder Teilsanierung von öffentlichen und privaten städtischen Grünflächen (Architektenleistungen gem. HOAI Teil 3)
  • Baubetreuung und Bauherrenaufgaben bei eigenständiger Erbringung von Architektenleistungen sowie Kontrolle, Steuerung und fachliche Begleitung beauftragter Fachplaner
  • Städtebauliche Verträge
  • Landschaftsplanerische Leistungen (Architektenleistungen gem. HOAI Teil 2)
  • Sonstige fachliche Verwaltungsaufgaben

                Voraussetzungen:

                • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landespflege oder einer vergleichbaren Fachrichtung

                      Ferner erwarten wir:

                      • Gute Fachkenntnisse in der Planbearbeitung
                      • Fundierte PC-Kenntnisse
                      • Führerschein der Klasse B

                                Wünschenswert:

                                • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten
                                • Kreativität, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und hohes berufliches Engagement
                                • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtnerin/Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
                                • Kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 22.10.2019 online.

                                        Weitere Informationen

                                        Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Schnürer unter der Telefonnummer 0821/324-6014.

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung