Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Archäologische Grabungstechnikerin / Archäologischer Grabungstechniker (m/w/d) bei der Stadtarchäologie (befristet für 1 Jahr)

Kunstsammlungen und Museen

Referenznummer: 46099992_13

Veröffentlichung: 03.05.2022

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 8 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Grabungstechnische Leitung von Ausgrabungsabschnitten: Koordinierung und Führung des Grabungspersonals (Grabungsmitarbeiter, Grabungskräfte, Hilfskräfte, studentische Kräfte) und Abstimmung mit Bauleitung, Erstellung technischer Berichte
  • Eigenständige Durchführung archäologischer Voruntersuchungen, komplexe Vermessungsarbeiten, Einmessung und Dokumentation archäologischer Befunde (fotografisch, zeichnerisch und Beschreibung)
  • Erstellen und Zusammenführen von digitalen Grabungsplänen; Digitalisieren analoger Planunterlagen und nachträgliche Einmessung von älteren Ausgrabungen

                      Voraussetzungen:

                      Abgeschlossene Ausbildung zum Grabungstechniker / zur Grabungstechnikerin (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

                      Wünschenswert:

                      • Mehrjährige Erfahrung als technische Grabungsleitung bei Stadtkerngrabungen
                      • Sehr gute Kenntnisse in Ausgrabung und Dokumentation stratigraphisch höchst komplexer archäologischer Befunde nach einzelnen Schichten
                      • Sehr gute Kenntnnisse zu archäologischen Befunden und Fundmaterial der römischen Zeit, des Mittelalters und der Neuzeit
                      • Fundierte EDV/GDV-Kenntnisse (insbes. im Bereich AutoCAD, Illustrator und vermessungstechnische Anwenderprogramme)
                      • Fundierte Kenntnisse zur Funktion von Vermessungsinstrumenten (Tachymeter, Theodolit, Nicelliergerät, Pantograph), analogen und digitalen Spiegelreflexkameras
                      • Volle gesundheitliche Tauglichkeit für schwere Arbeiten im Freien bei jeder Witterung und für Bildschirmarbeit
                      • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
                      • Teamfähigkeit, Führungskompetenz, Belastbarkeit
                      • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
                                • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 23.05.2022 online.

                                      Kontakt:

                                      Frau Weber, Tel.: 0821 324-2303 (bei Fragen zur Bewerbung)
                                      Herrn Dr. Gairhos, Tel.: 0821 324-4145 (bei fachlichen Fragen)

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung