Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Die Altenhilfe der Stadt Augsburg ist ein leistungsstarkes städtisches Unternehmen in der Rechtsform eines Eigenbetriebs. Mit rund 750 Mitarbeitenden gehören wir zu den größten Arbeitgebern der Altenpflege im Großraum Augsburg. Mitarbeitende erwarten viele attraktive Arbeitsbedingungen, u.a. eine gute Verkehrsanbindung, ein Standort in der Nähe zu bayerischen Naherholungsgebieten, Kinderbetreuungsplätze auch außerhalb der üblichen Zeiten und nach Verfügbarkeit auch preisgünstige Apartments.

Unser Stellenangebot

Ausbildungskoordination Pflege (m/w/d) befristet als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung

Eigenbetrieb Altenhilfe Augsburg

Referenznummer: 56501065_5

Veröffentlichung: 25.01.2023

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 10 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Koordination und Organisation sowie inhaltliche und zeitliche Planung der internen und externen Auszubildenden in der Pflege gemäß den rechtlichen Vorgaben und dem Ausbildungskonzept des Eigenbetriebs Altenhilfe Augsburg
  • Weiterentwicklung der Ausbildungen in der Pflege und Umsetzung der Ausbildungsinhalte nach aktuellem Stand
  • Interne sowie externe Ansprechpartnerin/Ansprechpartner (m/w/d) und Kontaktperson für den Bereich Pflegeausbildung
  • Selbständige Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für den Bereich Pflegeausbildung
  • Aktive Mitwirkung im Bereich Ausbildungsmarketing durch Teilnahme an Maßnahmen und Veranstaltungen zur Gewinnung von Auszubildenden wie z.B. Schulbesuche, Ausbildungsmessen und am Bewerberauswahlverfahren für Ausbildung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d), Altenpfleger/-in (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (m/w/d) oder gleichwertig anerkannte Ausbildung jeweils mit Qualifikation als Praxisanleitung gem. PflAPrV
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Pflegepädagogik bzw. Pflege Dual bzw. Pflege bzw. Pflegemanagement oder vergleichbare Ausbildung als Pflegedienstleitung (m/w/d) mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufserfahrung in der Altenpflege

Wünschenswert:

  • Sichere pflegewissenschaftliche und rechtliche Kenntnisse zur Pflegeausbildung
  • Kenntnisse der Organisationsabläufe in Pflegeeinrichtungen
  • Sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere der Programme Connext Vivendi PD und PEP oder die Bereitschaft diese zu erlernen
  • Sehr gute pädagogische, lehrmethodische und didaktische Fähigkeiten
  • Stark ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz, sicheres Auftreten, Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Systematisierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Selbstreflexion sowie ein souveräner Umgang mit den eigenen Stärken und Schwächen

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und herausfordernde Position mit entsprechendem Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum
  • Beteiligung an gesamtbetrieblichen Entscheidungsprozessen
  • Ein offenes und vertrauensvolles Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • Fundierte Einarbeitung
      • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
      • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
      • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
      • Einen krisensicheren Arbeitsplatz

            Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

            Aufgrund des aktuellen Infektionsschutzgesetzes ist bei einer Stellenbesetzung für alle Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) ab 16.03.2022 ein Impfnachweis gem. § 2 Nr. 3 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (in der jeweils geltenden Fassung) bzw. ein Genesenennachweis gem. § 2 Nr. 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (in der jeweils geltenden Fassung) erforderlich.

            Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

            Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

            Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.01.2023 online.

            Kontakt:

            Frau Aßfalg, Tel.: 0821 324-2416 (bei Fragen zur Bewerbung)
            Frau Wirth, Tel.: 0821 324-6175 (bei fachlichen Fragen)

            Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.

            Stellenangebote Online-Bewerbung