Sachgebietsleitung Indirekteinleiterüberwachung

Tiefbauamt - Stadtentwässerung Augsburg, Abwasserlabor

Referenznummer: 66101010

Veröffentlichung: 30.10.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 10 TVöD - BesGr. A 10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Verantwortliche Leitung des Sachgebiets Indirekteinleiter (5 Beschäftigte)
  • Koordination der Außendienstgruppen der Industrieüberwachung
  • Verantwortung für das Führen des Abwasserkatasters
  • Abwassertechnische Stellungnahmen nach der Entwässerungssatzung
  • Erstellen von Genehmigungsbescheiden für industrielle und gewerbliche Einleiter nach § 58 WHG
  • Kontrolle und Beratung von Industrie- und Gewerbebetrieben im Rahmen des Vollzugs der Entwässerungssatzung
  • Durchführung von Betriebsbegehungen
  • Koordination und Durchführung von Abwasser- und Fremdwassermessungen im Kanalsystem
  • Plausibilitätsprüfung von Abwassermengenmeldungen industrieller Einleiter im Rahmen der Beitrags- und Gebührensatzung
  • Übernahme der Funktion des Umweltbeauftragten nach ISO 14001 im Klärwerk der Stadt Augsburg

                Voraussetzungen:

                • Ingenieurwissenschaftlicher Hochschulabschluss der Fachrichtungen Umwelt, Verfahrenstechnik oder Chemie bzw. vergleichbare Fachrichtung

                      Ferner erwarten wir:

                                • Führerschein Klasse B
                                • Gesundheitliche Eignung für Arbeiten im Außendienst- bzw. Kanalbereich
                                • Sicherer Umgang mit Office-Programmen
                                • Ausgeprägtes technisches Verständnis
                                • Kenntnisse im Wasserrecht (z.B. AbwV, EÜV)
                                • Soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
                                • Sicheres Auftreten im Umgang mit Firmenvertretern
                                • Teamfähigkeit
                                • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

                                Wünschenswert:

                                • Kenntnisse in der Abwassertechnik

                                Wir bieten:

                                      • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r
                                      • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
                                      • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
                                      • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit
                                      • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Da Frauen in dem Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, in erheblich geringerer Zahl beschäftigt sind als Männer, sind Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 20.11.2019 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Demeter unter der Telefonnummer 0821/324-7840.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung