Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Die Altenhilfe der Stadt Augsburg ist ein leistungsstarkes städtisches Unternehmen in der Rechtsform eines Eigenbetriebs. Mit rund 750 Mitarbeitenden gehören wir zu den größten Arbeitgebern der Altenpflege im Großraum Augsburg. Mitarbeitende erwarten viele attraktive Arbeitsbedingungen, u.a. eine gute Verkehrsanbindung, ein Standort in der Nähe zu bayerischen Naherholungsgebieten, Kinderbetreuungsplätze auch außerhalb der üblichen Zeiten und nach Verfügbarkeit auch preisgünstige Apartments.

Unser Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für den Sozialdienst im Parit. Hospital-Stift

Eigenbetrieb Altenhilfe Augsburg


Referenznummer: 56303025_1

Veröffentlichung: 07.09.2021

Stellenbewertung: Entgeltgruppe S 12 TVöD - BesGr. A 9-10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Verantwortung für die Umsetzung des Eingewöhnungskonzeptes zur Begleitung der Bewohner bei der Heimaufnahme
  • Beratung und Begleitung der Bewohner und ihrer Angehörigen
  • Unterstützung des Überleitungsmanagements
  • Verhandlung mit Kostenträgern zur individuellen Kostensicherung
  • Selbstständige Kontaktaufnahme mit dem Vormundschaftsgericht bei der Notwendigkeit zur Errichtung einer Betreuungsmaßnahme
  • Einzelfall- und Gruppernarbeit mit älteren Menschen
  • Zusammenarbeit mit Pflege und Qualitätsentwicklung
  • Mitwirkung bei der Feststellung der Bewohnerzufriedenheit
  • Planung, Erarbeitung und Umsetzung von thematischen Angeboten für Angehörige der Bewohner, Koordination von Aktivitäten, Veranstaltungen und besonderen Anlässen
  • Unterstützung der Einrichtungsleitung im Krisenmanagement, Verantwortung für das Beschwerdemanagement
  • Umsetzung des Einrichtungs- und Betreuungskonzepts
  • Erstellung, Etablierung, Prüfung und Weiterentwicklung von Konzepten nach Vorgaben des Qualitätsmanagements
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung
  • Vernetzung mit internen und externen Partnern
  • Redaktionelle Verantwortung für die Heimzeitung der Einrichtung
  • Leitung und Koordination der ehrenamtlichen Dienste
  • Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen im Haus

                Voraussetzungen:

                Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (m/w/d) bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder Heilpädagogin/Heilpädagoge (m/w/d) mit abgeschlossener Hochschulbildung

                        Ferner erwarten wir:

                        • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Grundlagen nach SGB V, XI, XII
                        • Erfahrung in beratender Tätigkeit und Bereitschaft, diese auszuüben
                        • Erfahrung in der Senioren- und Altenarbeit
                        • EDV-Kenntnisse - Word, Excel, Power Point
                        • Kenntnisse im Qualitätsmanagement
                        • Kenntnisse im Projektmanagement
                        • Einfühlungsvermögen, Kontaktbereitschaft und Geduld
                        • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
                        • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit auch am Wochenende

                                  Wir bieten:

                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 21.11.2021 online.

                                        Weitere Informationen

                                        Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Meier unter der Telefonnummer 0821/324-7700.

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung