Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Leitung Hort an der Löweneck-Schule

Kita Stadt Augsburg

Referenznummer: 51103780

Veröffentlichung: 29.07.2020

Stellenbewertung: Die Eingruppierung ist abhängig von der Durchschnittsbelegung. Bei voller Belegung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe S 13 TVöD möglich.

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Der Hort Löweneck bietet insgesamt 40 Schulkindern Platz und ist derzeit wg. der Schulsanierung in die Kita Eichlerstraße ausgelagert.

Aufgabengebiet:

                • Verantwortung für die pädagogische Konzeption des Hortes, deren Umsetzung und Weiterentwicklung
                • umfassende Steuerung der Abläufe der Einrichtung und deren Auslastung bei gleichzeitiger Sicherung der staatlichen Förderung
                • Planung und Dokumentation pädagogischer Aktivitäten
                • Arbeit mit Lernwerkstätten, Einbeziehung des gesamten Teams
                • Jährliche Durchführung der Elternbefragung, Auswertung und Umsetzung der hieraus entwickelten Lösungswege
                • Entgegennahme von Vormerkungen, Anmeldungen, Buchungswünschen und Abmeldungen
                • Entscheidung über Platzvergaben
                • Bei I-Kindern Verfahren zur Sicherung von Zuschüssen Kooperation mit Fachdiensten, Einreichen der notwendigen Anträge
                • Ggf. Wohnsitzgemeinde bei Gastkindern informieren
                • Personalführung unter Beachtung der durch die Stadt Augsburg und Träger definierten Rahmenbedingungen
                • Vorschläge für die Vergabe von Zusatzleistungsentgelt
                • Erstellen von Zwischenbeurteilungen und Zeugnisentwürfen
                • Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Elternbeirat
                • Anleitung von Praktikanten
                • Verwaltungsaufgaben

                Voraussetzungen:

                Abschluss als Dipl.-Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagoge, Kindheitspädagogin/Kindheitspädagoge (Bachelor) oder staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher (m/w/d)

                      Ferner erwarten wir:

                      • Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben
                      • Kenntnisse der Fachverfahren EasyKid und kibig.web
                      • gute Office-Kenntnisse
                      • Belastbarkeit, Loyalität

                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima
                                • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition
                                • Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Auf Grund des Masernschutzgesetzes ist für eine Einstellung für alle Bewerberinnen und Bewerber, die nach 1970 geboren sind, ein Nachweis über eine Masernschutzimpfung bzw. Masernimmunität erforderlich.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 19.08.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Rabe unter der Telefonnummer 0821/324-6230.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung