Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Lehrkraft Kunst- und Werkerziehung zum Schuljahr 2020/2021

Die Stelle ist vorerst befristet für das Schuljahr 2020/2021

4 Wochenstunden

Fachakademie für Sozialpädagogik

Referenznummer:  47599995_2

Veröffentlichung: 10.02.2020

Stellenbewertung: Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD entsprechend der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen.


Aufgabengebiet:

Erteilung von Unterricht im Fach Kunst- und Werkerziehung an der neu zu gründenden Fachakademie für Sozialpädagogik

Voraussetzungen:

Lehrbefähigung für die Fachakademie für Sozialpädagogik, Lehramt an beruflichen Schulen mit Zweitfach Kunst, Lehramt Gymnasium (Kunsterziehung) oder Werklehrer im sozialen Bereich oder abgeschlossenes entsprechendes Hochschulstudium in Verbindung mit Unterrichtserfahrung. Eine Beschäftigung erfolgt vorbehaltlich der Erteilung einer schulaufsichtlichen Genehmigung.

Wünschenswert:

    • Mehrjährige Unterrichtserfahrung im Bereich der Fachakademie für Sozialpädagogik im Fach Kunst- und Werkerziehung

      Wir bieten:

      • Eine familienfreundliche Beschäftigung
      • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
      • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
      • Eine interessante und vielseitige Aufgabe

      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, eine Kopie der letzten Ernennungsurkunde und der letzten Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

      Auf Grund des Masernschutzgesetzes ist für eine Einstellung für alle Bewerberinnen und Bewerber, die nach 1970 geboren sind, ein Nachweis über eine Masernschutzimpfung bzw. Masernimmunität erforderlich.

      Die Beschäftigung erfolgt vorbehaltlich der Inbetriebnahme der Fachakademie für Sozialpädagogik.

      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

      Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 03.03.2020 an:

      Stadt Augsburg
      Personalamt
      Personalwirtschaft/3
      An der Blauen Kappe 18
      86152 Augsburg

      Weitere Informationen:

      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Kröner unter der Telefonnummer 0821/324-3601.

      Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

      Stellenangebote Brief-Bewerbung