Ausbildung Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächstmöglicher Ausbildungsbeginn: 01. September 2021

Bewerbungsende für 2021:18. Oktober 2020

Ausbildungs­inhalte:
Reinigung von Kanälen, Becken und wasserführenden Rinnen; Routinekontrollen im öffentlichen Kanalnetz mit Hilfe von Spezialkameras; Dichtheitsüberprüfungen und Veranlassung notwendiger Reparaturen; Unterhalt und Wartung der dafür erforderlichen Fahrzeuge und Aggregate; Umwelt-, Hygiene- und Kostenbewusstsein

Voraussetzungen

• Mindestens ein erfolgreicher Mittelschulabschluss zum
  Einstellungszeitpunkt
• Technisches Interesse und Geschick bei handwerklichen  
  Tätigkeiten

Ort der Ausbildung

Betriebshof der Stadtentwässerung Augsburg

Berufsschule

Blockschulunterricht in Lauingen (Donau)

Arbeitszeit

  • Derzeit 39 Stunden/Woche; 4,5 Tage/Woche
  • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr

Derzeitige monatliche Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €
    2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €
    3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen

Bewerbungsunterlagen

  • Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Auf Grund des Masernschutzgesetzes ist für eine Einstellung für alle Bewerberinnen und Bewerber, die nach 1970 geboren sind, ein Nachweis über eine ausreichende Masernschutzimpfung bzw. Masernimmunität erforderlich.

Weitere Informationen 

Stadt Augsburg – Personalamt/Team1
Ansprechpartnerinnen: Frau Groß/Frau Merz
Tel. 0821 324 2236
www.augsburg.de
Bundesinstitut für Berufsbildung: www.bibb.de
Stellenangebote Online-Bewerbung