Verwaltungsfachangestellte/r und Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)

für den mobilen Einsatz in verschiedenen Ämtern und Betrieben der Stadt Augsburg

Referenznummer: 11001400_11001420_11001205

Veröffentlichung: 12.03.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 7 bis 9 b TVöD.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Einsätze in den Dienststellen sind befristet. Das Arbeitsverhältnis wird jedoch unbefristet geschlossen.

Voraussetzungen:

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (Angestellten- bzw. Beschäftigtenlehrgang I) bzw. Verwaltungsfachwirt (Angestellten- bzw. Beschäftigtenlehrgang II).

Auf Grund der erforderlichen Verwaltungsrechtskenntnisse können andere Berufsabschlüsse nicht berücksichtigt werden.

Die Eingruppierungen erfolgen je nach Tätigkeit in Entgeltgruppe 7 bis 9 b TVöD.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
  • Sehr gute PC-Kenntnisse
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Präsenz auch außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Koordinierungsvermögen
  • Angenehme Umgangsformen und verbindliches, freundliches Auftreten
  • Sichere und gewandte Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Belastbarkeit auch in Stresssituationen
  • Überdurchschnittliches Engagement, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen. 

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien von Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Bitte bewerben Sie sich online.

Weitere Informationen

Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Reichhart unter der Telefonnummer 0821/324-2209


Stellenangebote Online-Bewerbung