Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Leitung (m/w/d) der Abteilung Vorbeugender Brandschutz

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Referenznummer: 37000130

Veröffentlichung: 01.05.2022

Stellenbewertung: BesGr. A 14 BayBesO

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Augsburg:

Die Universitätsstadt Augsburg ist die drittgrößte Stadt Bayerns mit 300.000 Einwohnern und einer mehr als 2000-jährigen Geschichte. Augsburg liegt verkehrsgünstig im Einzugsbereich von München, Stuttgart, den Alpen und der Bodenseeregion. Die Stadt bietet ein umfangreiches Kultur- und Bildungsangebot, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und einen hohen Erholungs- und Freizeitwert.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg hat 315 Mitarbeitende im Einsatzdienst, in den Werkstätten und in der Verwaltung. Durch die Einsatzkräfte werden täglich „rund um die Uhr“ zwei Wachen der Berufsfeuerwehr besetzt. Ebenso betreibt die Berufsfeuerwehr die „Integrierte Leitstelle Augsburg“ für Feuerwehr und Rettungsdienst in einem Einzugsbereich über 4.200 km² mit etwa 915.000 Einwohnern. Zusätzlich zur Berufsfeuerwehr gibt es in der Stadt Augsburg sieben freiwillige Feuerwehren, die in die Einsatzabwicklung in der Stadt vollwertig eingebunden sind. Weitere Informationen zur Feuerwehr Augsburg finden Sie unter Berufsfeuerwehr – Stadt Augsburg.

Aufgabengebiet:

  • Leitung der Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“ mit den Teams „VB Planbearbeitung/Bauüberwachung/ Veranstaltungen“, „VB Feuerbeschau“ und „VB Administration“.
  • Koordination und Abstimmung der Zusammenarbeit der Teams zur Erledigung der Aufgaben des ABuK und der Aufgaben der Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“. Dazu gehören u.a. Feuerbeschau, bauaufsichtliche Prüfung von Brandschutznachweisen, Bauüberwachung, Veranstaltungssicherheit und Feuersicherheitswachen, Prüfung Feuerwehrschlüsseldepots, Einsatzpläne der Feuerwehr für Gebäude
  • Personalführung der Mitarbeitenden der Abteilung
  • Organisation des Dienstbetriebs der Abteilung
  • Fachliche Verantwortung für den Bereich Vorbeugender Brandschutz im ABuK
  • Strategische Steuerung des Bereichs Vorbeugender Brandschutz im ABuK in Abstimmung mit dem Amtsleiter
  • Zusammenarbeit mit dem Bauordnungsamt, dem Stadtplanungsamt und der Ordnungsbehörde
  • Sachbearbeitung, z.B. Prüfung von Brandschutznachweisen
                  Im Einsatzdienst bei Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung sind Sie als Einsatzleitdienst verantwortlich für alle Einsatzkräfte der Feuerwehr Augsburg. Der Dienst erfolgt in einem Mischdienst aus 24h-Schichten (Einsatzdienst) mit entsprechendem Freizeitausgleich und Tagesdiensten (Abteilungsarbeit). Im Bereich Großschadenslagen und Katastrophenschutz arbeiten Sie in der Örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) und der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) Augsburg entsprechend der Geschäftsanweisung „Katastrophenschutz“ der Stadt Augsburg.

                  Voraussetzungen:

                  • Qualifikationsprüfung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt feuerwehrtechnischer Dienst (ehemals höherer feuerwehrtechnischer Dienst) oder in Ausbildung für die o.g. Fachlaufbahn mit Abschluss spätestens im Sommer 2023 oder
                  • Qualifikationsprüfung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt feuerwehrtechnischer Dienst (ehemals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst) mit den Teilen B IV Teil I und B IV Teil II und der Eignung und Bereitschaft zur Qualifizierung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt feuerwehrtechnischer Dienst

                  und jeweils

                  • Tauglichkeit für den Einsatzdienst (Erfüllung der G26-Anforderungen) und
                  • Wohnsitznahme innerhalb der Grenzen der Residenzpflicht

                        Wünschenswert:

                        • umfangreiche Erfahrungen im Bereich Vorbeugender Brandschutz
                        • erfolgreiche Erfahrung und Kompetenz in der Personalführung
                        • selbstständige, strukturierte und sehr zuverlässige Arbeitsweise
                        • Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit für die Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungsleitern und dem Amtsleiter des ABuK und zur Führung der Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“
                        • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Amtsleitung
                        • ergebnis- und zielorientierte Arbeitsweise
                        • überdurchschnittliche Qualität der Arbeitsergebnisse
                        • Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsfreude und Eigeninitiative
                        • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
                        • ausgeprägte Sozialkompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit
                        • wertschätzende Mitarbeiterführung
                        • hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit
                        • überdurchschnittliche Motivation, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
                        • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
                        • routinierter Umgang mit MS Office und EDV-Fachanwendungen

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
                                  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima
                                  • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition
                                  • Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Auf Grund des Masernschutzgesetzes ist bei einer Stellenbesetzung für alle Bewerberinnen und Bewerber, die nach 1970 geboren sind, ein Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern bzw. Masernimmunität/Kontraindikation erforderlich.

                                        Da die Stelle dem Funktionsvorbehalt unterliegt, erfolgt die Besetzung bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorrangig im Beamtenverhältnis.

                                        Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30.06.2022 online.

                                        Kontakt:

                                        Frau Zeuner, Tel.: 0821 324-2267 (bei Fragen zur Bewerbung)
                                        Herr Dr. Graber, Tel.: 0821 324-37000 (bei fachlichen Fragen)

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung