Technische Sachbearbeitung

Hochbauamt

Referenznummer: 65000310

Veröffentlichung: 30.08.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9b - BesGr. A 9 (2. QE) BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

Die Hauptaufgabe umfasst die Aufgabe als Baubegeherin/Baubegeher (m/w/d) im Team Bauunterhalt; hierzu gehören insbesondere:

  • Baubegehungen. Das bedeutet die Erfassung des baulichen Zustandes von baulichen Anlagen der Stadt Augsburg, ggfs. zur Unterstützung von Begehungen zur Untersuchung der Standsicherheit. Dies geschieht durch Ortseinsicht. Die Ermittlung des Bauzustandes erfolgt durch Inaugenscheinnahme des Bauumfeldes, des äußeren Gebäudezustandes, des inneren Gebäudezustandes einschließlich der jeweiligen Infrastruktur und des Dachbereichs hinsichtlich Dachkonstruktion und Dachhaut (innen und außen).
  • Feststellung des Sanierungsbedarfs an den baulichen Anlagen der Stadt aufgrund der in den Baubegehungen erlangten Kenntnisse.
  • Mitwirkung bei Bauunterhaltsmaßnahmen kleineren Umfangs nach Auftrag durch die Vorgesetzten, insbesondere Kosteneinholung und Überwachung der Bauausführung.

      Voraussetzungen:

      • Abschluss als Technikerin/Techniker (m/w/d) oder Meisterin/Meister (m/w/d) in einem Bauhandwerk

        Ferner erwarten wir:

        • Erfahrung mit Bestandsgebäuden und Denkmalpflege
        • routinierter Umgang mit den einschlägigen Office-Programmen

                Wünschenswert:

                      • selbstständige Arbeitsweise sowie konstruktive Zusammenarbeit im Team
                      • gültige Fahrerlaubnis und die Bereitschaft zum Einsatz des Privatfahrzeugs für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung

                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 20.09.2019 online.

                      Weitere Informationen

                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Streubel unter der Telefonnummer 0821/324-4694.

                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                      Stellenangebote Online-Bewerbung