Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Wissenschaftliche Sachbearbeitung (m/w/d) befristet in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Umweltamt

Referenznummer: 32100300_1

Veröffentlichung: 13.09.2022

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 13 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Aufgabengebiet:

  • Erhebung und Aktualisierung erforderlicher wissenschaftlicher Grundlagen zum Stadtklima (Stadtklimagutachten, Stadtklimamodell)
  • Aufbereitung der wissenschaftlichen Grundlagen für die Zwecke der Stadtplanung/-entwicklung
  • Konzeptionelle Erarbeitung eines stadtklimatischen Leitfadens mit Projekten und Maßnahmen für Augsburg
  • Einbringung und Durchsetzung stadtklimatischer Belange im Rahmen der Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan gemäß BauGB) bei Rahmenplänen und im Besonderen Städtebaurecht sowie bei anderen raumwirksamen Planungen (z. B. Planfeststellungsverfahren) sowie Mitwirkung bei städtebaulichen Verträgen, an der Stadtentwicklung (STEK), bei Planungswettbewerben und -projekten und an weiteren Fachkonzepten
  • Koordinierung stadtklimatischer Belange mit weiteren relevanten Dienststellen
  • Mitarbeit bei der EDV-gestützten Erstellung von Klimakarten (GIS) und beim neu einzurichtenden digitalen Stadtmodell incl. Klimadaten
  • Sensibilisierung der Stadtgesellschaft und Kommunikation stadtklimatischer Betroffenheiten und Ziele

                  Voraussetzungen:

                  abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Masterniveau) der Fachrichtung Hydrologie

                        Wünschenswert:

                        • Kenntnisse in den Bereichen Stadtklimatologie und Klimawandelanpassung
                        • EDV-Kenntnisse und GIS Kenntnissse
                        • Kooperations- und Teamfähigkeit, hohe Sozialkompetenz, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
                        • ausgeprägtes Verständnis für komplexe Zusammenhänge sowie interdisziplinäres, ziel- und lösungsorientiertes Denken
                        • Kenntnisse und Erfahrungen im Bau- und Planungsrecht

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit und mobiles Arbeiten
                                  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
                                  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima
                                  • Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen.  Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 03.10.2022 online.

                                        Kontakt:

                                        Herr Peter, Tel.: 0821 324-2297 (bei Fragen zur Bewerbung)
                                        Herr Koch, Tel.: 0821 324-7321 (bei fachlichen Fragen)

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung