Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Sachbearbeitung Bearbeitungsbüro befristet im Rahmen einer Krankheitsvertretung

Jobcenter Augsburg-Stadt

Referenznummer: 50700750

Veröffentlichung: 15.11.2021

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9 a TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

Das Jobcenter Augsburg-Stadt als gemeinsame Einrichtung der Stadt Augsburg und der Bundesagentur für Arbeit ist ausführende Behörde des Zweiten Buch Sozialgesetzbuches (SGB II) und sorgt für die Grundsicherung von rund 16.800 Menschen. Unser Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger bei der Überwindung ihrer Hilfebedürftigkeit zu unterstützen. Wir sehen unsere Aufgaben nicht nur darin, Menschen wirtschaftlich abzusichern und diese in einen Arbeitsprozess wieder einzugliedern, sondern wir haben den Anspruch, die Leistungen zur Grundsicherung zügig und rechtsicher zu gewährleisten.

Die spannende, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe umfasst hauptsächlich die Annahme, Beratung, Bearbeitung und Zahlbarmachung von Anträgen auf Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende gemäß dem SGB II.

  • Umfassende Beratung der Hilfesuchenden oder sonstiger Personen über Leistungsansprüche nach dem SGB II
  • Entgegennahme, Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung von Anträgen auf Leistungen nach dem SGB II
  • Gewährung, Zahlbarmachung und ggf. Rückforderungen von Leistungen
  • Prüfung und Entscheidung über Erwerbstätigkeit, inkl. Einleitung ärztlicher Begutachtung der individuellen Leistungsfähigkeit

                    Voraussetzungen:

                    Abschlussprüfung als VFA-K oder Fachprüfung I bzw. Qualifikationsprüfung für die 2. QE der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Notarfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r (m/w/d)

                          Ferner erwarten wir:

                          • Fundierte Kenntnisse im Bereich des SGB II sowie die erforderlichen Kenntnisse in angrenzenden Rechtsgebieten bzw. die Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese schnellstmöglich anzueignen
                          • Die Bereitschaft, sich unverzüglich den sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen anzueignen
                          • Volle Eignung zur Tätigkeit an einem Bildschirmarbeitsplatz
                          • Ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
                          • Zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
                          • Kooperations- und Teamfähigkeit
                          • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz im oftmals schwierigen Personenkreis

                                    Wir bieten:

                                    • Eine Zulage in Höhe von 250 Euro (brutto), Teilzeitbeschäftigte erhalten diese Zulage anteilig
                                    • Ein interessantes und attraktives Aufgabengebiet
                                    • Eine qualifizierte Einarbeitung (aufbauend auf den vorhandenen Kenntnissen)
                                    • Familiengerechte Arbeitszeitmodelle
                                    • Ein engagiertes Team, in das Sie voll integriert werden
                                    • Ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
                                    • Weiterbildungsmöglichkeiten
                                    • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                    • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum

                                          Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                          Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                          Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 29.11.2021 online.

                                          Weitere Informationen

                                          Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Donderer unter der Telefonnummer 0821 24135-101.

                                          Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                          Stellenangebote Online-Bewerbung