Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot:

Sachbearbeitung und Bürokraft im internen Service einer Sozialdienstregion in Teilzeit mit 29,25 Wochenstunden

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Referenznummer: 51001000_1

Veröffentlichung: 10.02.2020

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 7 TVöD - BesGr. A 6-7 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung erfolgt in Teilzeit mit 29,25 Wochenstunden.

Aufgabengebiet:

Die Geschäftszimmer unserer regionalen Außenstellen sind die Erstanlaufstellen für Bürgerinnen und Bürger beim Sozialdienst. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen die Anliegen aus Telefonaten, E-Mails, Fax und Post sowie persönlichen Vorsprachen entgegen und legen die Vorgänge in einer Fachsoftware und als Papierakte an bzw. vermitteln die Anliegen an die entsprechenden Stellen weiter.
In der jeweiligen Sozialregion sind sie für die Beschaffung des notwendigen Büromaterials zuständig, organisieren notwendige Wartungen und Reparaturen (z.B. Fax, Drucker, Lampen) in Abstimmung mit der SB Gebäudemanagement und arbeiten eng mit der Liegenschaftsverwaltung bezüglich Reinigung und Gebäudeverwaltung zusammen.
Sie führen die dezentrale Dienstabwesenheits- und Gleitzeitliste, Verwalten das Aktenarchiv und unterstützen bei der Planung von Bereitschaftsdiensten. Sie bereiten Besprechungen vor und führen Protokoll bei amtsinternen Arbeitskreisen.

                Voraussetzungen:

                • Abschlussprüfung als VFA-K bzw. Fachprüfung I oder
                • erfolgreich abgeschlossene dreijährige, rechtlich bzw. kaufmännisch geprägte Ausbildung in einem anerkannten Büroberuf (bevorzugt als Industriekauffrau/Industriekaufmann, Rechtsanwaltsfachangestellte/Rechtsanwaltsfachangestellter, Notarfachangestellte/Notarfachangestellter, Sozialversicherungskauffrau/Sozialversicherungskaufmann bzw. 
                • Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

                      Ferner erwarten wir:

                      • schnelle, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
                      • freundliches und gewandtes sowie selbstsicheres Auftreten
                      • Fähigkeit zur Teamarbeit
                      • gute PC-Kenntnisse
                      • volle gesundheitliche Eignung für die Tätigkeit an einem Bildschirmarbeitsplatz
                      • Bereitschaft, an zwei Nachmittagen zu arbeiten
                      • von Vorteil sind erste Erfahrungen in der gleichen oder einer vergleichbaren Tätigkeit

                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 02.03.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Lasch unter der Telefonnummer 0821/324-2803.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung