Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d) in Vollzeit und Teilzeit

Referenznummer: 00799993_JP

Veröffentlichung: 21.07.2020

Stellenbewertung: Die Stellenbewertung ist der 4. Qualifikationsebene für Beamtinnen und Beamte bzw. für Tarifbeschäftigte einer vergleichbaren Entgeltgruppe zugeordnet

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Aufgabengebiet:

  • In ihrer täglichen Arbeit sind Juristinnen und Juristen bei der Stadt Augsburg nicht nur mit Fragen aus allen Bereichen des öffentlichen Rechts, sondern auch mit verschiedenartigen Fallgestaltungen des Zivilrechts betraut
  • Sie beraten sowohl die unterschiedlichen Verwaltungsebenen als auch Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in allen rechtlichen Grundsatzfragen. Mit ihren vielfältigen Rechtskenntnissen ermöglichen sie juristische Entscheidungen in der Verwaltung und übernehmen anspruchsvolle Widerspruchsverfahren und Prozessvertretungen
  • Sie befassen sich mit unterschiedlichsten Vertrags- und Rechtsangelegenheiten

                Voraussetzungen:

                Befähigung für das Richteramt mit wenigstens befriedigendem 2. Juristischen Staatsexamen

                      Ferner erwarten wir:

                      • Erfahrungen in den Bereichen der zu besetzenden Stellen sind wünschenswert
                      • Erfahrungen in der Kommunalverwaltung oder vergleichbaren Einrichtungen wünschenswert
                      • Organisations– und Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte prägnant, präzise und leicht verständlich zu vermitteln
                      • Bereitschaft und Flexibilität sich auch in unbekannte Rechtsgebiete einzuarbeiten
                      • Erfahrung in der Projektarbeit wünschenswert
                      • Ergebnis- und Zielorientierung
                      • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
                      • Dienstleistungsorientierung

                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit

                                      Nähere Informationen zu den einzelnen Stellen finden Sie hier:

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Für eine Zulassung zum Syndikusanwalt ist die Stadt Augsburg bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen offen.

                                      Das Auswahlverfahren beinhaltet in der Regel mindestens ein Auswahlgespräch und je nach konkret zu besetzender Stelle ggf. Elemente eines Assessment-Verfahrens.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 10.08.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Staab unter der Telefonnummer 0821/324-3312.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung