21 Auszubildende Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächstmöglicher Ausbildungsbeginn: 01. September 2021

Bewerbungsende für 2021: 18. Oktober 2020

Ausbildungs­inhalte:
Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren, Rechnungswesen, Haushaltswesen, Kommunalrecht, Informations- und Kommunikationssysteme sowie Kommunikation und Kooperation

Voraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss oder ein besonders guter qualifizierender Mittelschulabschluss zum Einstellungszeitpunkt

Ort der Ausbildung

Verschiedene Ämter der Stadt Augsburg (zum Beispiel Bürgeramt, Standesamt, Amt für Soziale Leistungen, Senioren und Menschen mit Behinderung oder Personalamt) vermitteln obige Fertigkeiten und Kenntnisse, die in der Berufsschule und Bayerischen Verwaltungsschule vertieft werden.

Berufsschule

In Augsburg; überbetriebliche Schulungen in Reimlingen, Holzhausen oder Lauingen         

Arbeitszeit

  • Derzeit 39 Stunden/Woche; 4,5 Tage/Woche
  • Gleitzeit ab dem 18. Lebensjahr
  • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr

Derzeitige monatliche Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €
    2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €
    3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen

Bewerbungsunterlagen

  • Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Auf Grund des Masernschutzgesetzes ist für eine Einstellung für alle Bewerberinnen und Bewerber, die nach 1970 geboren sind, ein Nachweis über eine ausreichende Masernschutzimpfung bzw. Masernimmunität erforderlich.

Weitere Informationen

Stadt Augsburg – Personalamt/Team 1
Ansprechpartnerinnen: Frau Groß/Frau Merz
Tel.: 0821 324-2236
www.augsburg.de
Bundesinstitut für Berufsbildung: www.bibb.de
Stellenangebote Online-Bewerbung