Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Sachbearbeitung Wohnraumangelegenheiten (m/w/d) befristet als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung für voraussichtlich ein Jahr

Wohnbauförderung und Wohnen

Referenznummer: 64400140_1

Veröffentlichung: 13.01.2023

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9a TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Vollzug des Bayerischen Wohnraumförderungs- und Wohnungs-bindungsrechts im Rahmen der Erteilung verschiedener Wohnberechtigungsscheine (WBS)
    • Beratung der Antragstellenden hinsichtlich der unterschiedlichen Wohnberechtigungsscheine
    • Antragsannahme, Prüfung auf Vollständigkeit, Bearbeitung mit Einkommensberechnung und Bescheiderteilung
            • Fortschreibung der Antragstellerdatei und Aktenverwaltung; Bereinigung erledigter Fälle aufgrund Änderungen, Fristabläufen, Wohnungsvergaben und Ablehnungen
            • Ansprechpartner der Teamleitung und Vertretung im Arbeitsbereich Wohnberechtigungsscheine

                              Voraussetzungen:

                              Abschlussprüfung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) oder Fachprüfung I bzw. Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

                                    Wünschenswert:

                                    • volle gesundheitliche Eignung für die Tätigkeit an einem Bildschirmarbeitsplatz
                                    • sichere Anwendung der gängigen MS-Office Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint, Outlook)
                                    • gute Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften (BayWoFG, BayWoBindG, DVWoR, VVWoBindR etc.) bzw. die Bereitschaft sich diese rasch anzueignen
                                    • hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit
                                    • sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksweise

                                              Wir bieten:

                                              • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                              • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                              • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                              • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                              • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit und teilweise mobiles Arbeiten

                                                    Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                                    Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

                                                    Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                                    Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 02.02.2023 online.

                                                    Kontakt:

                                                    Frau Bögl, Tel.: 0821 324-2304 (bei Fragen zur Bewerbung)
                                                    Herr Heigl, Tel.: 0821 324-4262 (bei fachlichen Fragen)

                                                    Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                                    Stellenangebote Online-Bewerbung