Archivische Hilfskraft in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden befristet auf zwei Jahre

Stadtarchiv, Abteilung "Ältere Bestände"

Referenznummer: 45099992_2

Veröffentlichung: 30.10.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 7 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung erfolgt in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

Die Stellenbesetzung erfolgt befristet auf zwei Jahre.

Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichtsforschung. Als Wissensspeicher der Stadt und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit ca. 13.500 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt. Seine umfangreiche reichsstädtische Überlieferung macht das Stadtarchiv Augsburg zu einem der bedeutendsten deutschen Kommunalarchive.

Aufgabengebiet:

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Aufgabe. Die Tätigkeiten im Einzelnen stellen sich wie folgt dar:

  • Mitarbeit bei der Gesamterfassung, Ordnung und Verzeichnung der Archivbestände der reichsstädtischen Zeit (bis 1806)
  • Erstellung von Findhilfsmitteln
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Anfragen und bei der Benutzerberatung im Lesesaal
  • Beteiligung an Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit und der historischen Bildungsarbeit (u.a. Ausstellungen, Veranstaltungen, Betreuung von Schulklassen und Seminaren)

                                Wünschenswert:

                                • abgeschlossenes historisches Hochschulstudium
                                • gute Kenntnisse in lateinischer und deutscher Paläographie
                                • historische Kenntnisse zur älteren Augsburger Stadtgeschichte
                                • gute EDV-Kenntnisse (u.a. MS-Office, Excel)
                                • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit wie zur selbstständigen Arbeit

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 20.11.2019 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Lengger unter der Telefonnummer 0821/324-34151 oder Frau Benning unter der Telefonnummer 0821/324-34155.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung