Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Projektmanagement des LIFE-Projektes

Stadt-Wald-Bäche

Forstverwaltung mit Unterer Jagdbehörde

befristet für die tatsächliche Laufzeit der Förderung des Projektes LIFE Stadt-Wald-Bäche, voraussichtlich bis längstens 31.01.2027

Referenznummer: 82000600

Veröffentlichung: 09.05.2020

Stellenbewertung: 13 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst die Projektbetreuung des LIFE Projektes Stadt-Wald-Bäche.

    Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

    • technische Planung, inhaltliche Vorbereitung, Umsetzung, Koordinierung, Kontrolle und Dokumentation von Maßnahmen innerhalb des LIFE Projektes Stadt-Wald-Bäche inbesondere im Gewässerbau
    • Begleitung der wasserrechtlichen  und naturschutzfachlichen Genehmigungsverfahren
    • Umsetzung des Fördervollzugs
    • Projektbegleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege mit Institutionen, Netzwerken und lokalen Akteuren in der Umweltbildung
    • Führung von Mitarbeitenden, Praktikanten und freien Mitarbeitenden

                  Voraussetzungen:

                  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau der Fachrichtung Landschaftsplanung, Gewässerökologie, Naturschutz, Umweltplanung, Geografie oder Forstwirtschaft

                        Ferner erwarten wir:

                        • Gesundheitliche Eignung für den Außendienst
                        • Erfahrungen im Bereich Landschaftspflege und Projektmanagement sowie in der Abwicklung von Naturschutzprojekten wären wünschenswert
                        • Einschlägige Kenntnisse, der für den Aufgabenbereich relevanten Vorschriften und Normen (u.a. VOB, VOL, HOAI)
                        • Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten, gängigen Geoinformationssystemen und die Bereitschaft sich in verwaltungsinterne EDV-Systeme einzuarbeiten
                        • Organisations- und Verhandlungsgeschick für die vertrauensvolle und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit Projektpartnern, ausgeprägte Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit
                        • Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation sowie ein Verständnis für Verwaltungsabläufe und die finanzielle Abwicklung von Maßnahmen
                        • Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten sowie eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft das private Kfz gegen Kilometerentschädigung für dienstliche Fahrten einzusetzen

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Da Frauen in dem Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, in erheblich geringerer Zahl beschäftigt sind als Männer, sind Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.05.2020 online.

                                        Weitere Informationen

                                        Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Ritter unter der Telefonnummer 0821/324-6114.

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung