Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Wissenschaftliche Sachbearbeitung im Bereich Stadtforschung in Teilzeit mit 30 Wochenstunden

Amt für Statistik und Stadtforschung

Referenznummer: 12000430

Veröffentlichung: 31.03.2021

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9b TVöD - BesGr. A 9-10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Aufgabengebiet:

Sachbearbeitung Umfragen im Bereich Stadtforschung unter Berücksichtigung der technischen und fachlichen Vorgaben des Datenschutzes, insbesondere mit den Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Konzeption, Organisation, Durchführung und Auswertung der repräsentativen Bürgerumfrage der Stadt Augsburg
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung interner Umfragen (z. B. Mitarbeiterbefragungen) sowie von Umfragen für andere Dienststellen
  • Unterstützung bei der Aufgabenerledigung im übertragenen Wirkungskreis vom Landesamt für Statistik, insbesondere bei Umfragen wie Zensus/Volkszählungen
  • Beteiligung der Stadt Augsburg bei überregionalen Umfragen (z.B. von EUROSTAT/Urban Audit, VDSt/AG Umfragen etc.)
  • Erstellung von Analysen und Berichten aus Umfragedaten sowie von weitergehenden sich daraus ergebenden Untersuchungen wie Lebensstil- und Sozialstrukturanalysen (z.B. Sozialtypen, Bildungstand, Integration etc.)
  • Fachliche und technische Unterstützung anderer Dienststellen bei Verwendung und Interpretation von Umfrageergebnissen
  • Aufbereitung der Ergebnisse für Verwaltung, Presse, Wissenschaft, Wirtschaft und interessierte Bürger
  • Qualitätssicherung und Dokumentation der Prozessabläufe und Ergebnisse

Mitarbeit im Bereich Stadtforschung:

  • systematische Erschließung bestehender und neuer Datenquellen
  • Betreuung von Praktikanten
  • Aufbau und Begleitung neuer Stadtforschungsprojekte
  • Veröffentlichung von Ergebnissen
  • Fachauskunft zu Fragen aus dem Bereich Stadtforschung

                  Voraussetzungen:

                  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fach​richtung Statistik, Mathematik oder Wirtschafts- bzw. Sozial​wissenschaften

                        Ferner erwarten wir:

                        • Sichere Anwendung statistischer Analyse-Instrumente (z. B. SPSS oder R), GIS-Systeme (z. B. ArcGis) und Datenbanken (z. B. ACCESS, MS SQL Server)
                        • Fundierte Kenntnisse statistischer Grundlagen und Methoden der empirischen Sozialforschung
                        • Erfahrungen im Bereich der Städtestatistik oder Stadtforschung
                        • Erfahrungen im Bereich Umfragen
                        • Kenntnisse der Software der Städtestatistik (z. B. DUVA, AGK des KOSIS-Verbunds)
                        • Grundkenntnisse und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung
                        • Sicherheit im Umgang mit gängiger Bürosoftware (Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
                        • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Engagement
                        • Selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
                        • Kooperationsfähigkeit

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz 

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 18.04.2021 online.

                                        Weitere Informationen

                                        Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Unger unter der Telefonnummer 0821/324-6858.

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung