Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Ausbildungskoordination Pflege 
in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Eigenbetrieb Altenhilfe Augsburg

Referenznummer: 56501065 

Veröffentlichung: 15.05.2020

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 10 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Aufgabengebiet:

  • Zentrale inhaltliche und zeitliche Planung, Koordination und Organisation der generalistischen Pflegeausbildung (bis 2022 auch der Altenpflege-Ausbildung) gemäß der rechtlichen Vorgaben und des Ausbildungskonzeptes des Eigenbetriebs Altenhilfe Augsburg
  • Pflegefachliche Begleitung der praktischen Ausbildung
  • Ansprechpartner/in für alle Auszubildenden und Praxisanleitungen
  • Ansprechpartner/in für alle Kooperationspartner sowie Kontaktpflege zu diesen, z.B. Berufsfachschulen, Krankenhäuser etc.
  • Abstimmung der zu vermittelnden Ausbildungsinhalte mit den Praxisanleitungen sowie Erstellung von individuellen Ausbildungsplänen je Auszubildenden
  • Mithilfe und Koordination bei der Einarbeitung und Anleitung von Auszubildenden in der Pflege
  • Durchführung von Gesprächen und Reflexionen mit den Praxisanleitungen und Auszubildenden
  • Organisation und Durchführung von bzw. aktive Teilnahme an innerbetrieblichen Maßnahmen und Veranstaltungen, z.B. Qualitätszirkel Ausbildung, Praxisanleiter-/Azubi-Treffen, "Welcome Days" etc.
  • Teilnahme an Maßnahmen und Veranstaltungen zur Gewinnung von Auszubildenden wie z.B. Schulbesuche, Ausbildungsmessen etc.
  • Teilnahme an Bewerberauswahlverfahren für Ausbildung

                Voraussetzungen:

                • Abgeschlossene Ausbildung als exam. Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder gleichwertig anerkannte Ausbildung
                • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pflegepädagogik

                      Ferner erwarten wir:

                      • Berufserfahrung in der Altenpflege
                      • Erfahrung in der praktischen Anleitung von Auszubildenden
                      • Sichere Kenntnisse der Ausbildungsinhalte sowie sehr gutes pflegefachliches Wissen
                      • Sehr gute pädagogische, lehrmethodische und didaktische Fähigkeiten
                      • Sichere Kenntnisse der rechtlichen Vorgaben (PflBRG, AltPflG, AltPflAPrV, TVAöD, JArbschG etc.)
                      • Sichere EDV-Kenntnisse
                      • Kenntnisse der Organisationsabläufe in Pflegeeinrichtungen
                      • Bereitschaft und Interesse zur ständigen Erneuerung pflegefachlicher Kenntnisse sowie an ständiger beruflicher Fortbildung und Weiterentwicklung
                      • Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
                      • Stark ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz, sicheres Auftreten, Geduld und Einfühlungsvermögen

                                Wir bieten:

                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Eine interessante und vielseitige Aufgabe

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 07.06.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Wirth bzw. Frau Bader unter der Telefonnummer 0821/324-6175 bzw. 0821/324-6166.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung