Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Teamleitung und Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (m/w/d) im Sozialdienst

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Referenznummer: 51001110, 51001330

Veröffentlichung: 06.05.2020

Stellenbewertung: BesGr. A 11 BayBesO - Entgeltgruppe S 15 TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Leitung eines Sozialraumteams in einer Außenstelle des Sozialdienstes. Dies umfasst die Organisation der regelmäßigen Sozialraumteamsitzungen sowie die Koordination der Zusammenarbeit mit den freien Trägern der Jugendhilfe z.B. zur Initiierung von präventiven Angeboten. Weiterhin ist die Verteilung der eingehenden Fälle an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team zu organisieren und die teilweise Vertretung der Regionalleitung zu übernehmen.
  • Die Teamleitungen unterstützen die ihnen zugeordneten Fachkräfte bei der Fallbearbeitung und beteiligen sich an der Einarbeitung von neuen Fachkräften. Teamleitungen übernehmen auch die Fallbearbeitung in komplexen und schwierigen Fällen im Rahmen der bezirklichen Sozialarbeit (Hilfen zur Erziehung, Mitwirkung im familiengerichtlichen Verfahren, Wächteramt bei Kindeswohlgefährdung)

                Voraussetzungen:

                Hochschulabschluss – Bachelor oder Diplom (FH) – "Soziale Arbeit" oder Sozialpädagogik zwingend mit Nachweis "staatlich anerkannter Sozialpädagoge, staatlich anerkannte Sozialpädagogin" (m/w/d)
                oder Hochschulabschluss – Bachelor oder Diplom (FH) – in Erziehungswissenschaft/Pädagogik mit Studienschwerpunkt "Soziale Arbeit"/"Sozialpädagogik"

                oder Beamtinnen/Beamte (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt Sozialwissenschaften mit einem Hochschulabschluss – Bachelor oder Diplom (FH) – in "Soziale Arbeit"/ "Sozialpädagogik" oder mit Hochschulabschluss – Bachelor oder Diplom (FH) – in Erziehungswissenschaft/Pädagogik mit Studienschwerpunkt "Soziale Arbeit"/"Sozialpädagogik"

                      Ferner erwarten wir:

                      • Aufgrund der Bedeutung und hoheitlichen Aufgabenstellung im Sozialdienst eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der bezirklichen Sozialarbeit in einem Jugendamt
                      • Fundierte Kenntnisse im Casemanagement sozialräuml. und ressourcenorientierter Arbeit
                      • Gute Kenntnisse der SGB III, VIII, X, des Familienrechts (BGB) sowie des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG)
                      • Fähigkeit zu teamorientierten Arbeiten
                      • Gute EDV-Kenntnisse
                      • Verständnis für ökonomische Belange
                      • Bereitschaft die Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit im Bedarfsfall zu leisten
                      • Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Zwecke


                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
                                • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit
                                • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
                                • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima
                                • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Da die Stelle dem Funktionsvorbehalt unterliegt, erfolgt die Besetzung bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorrangig im Beamtenverhältnis.

                                      Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 27.05.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Lasch unter der Telefonnummer 0821/324-2803.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung