Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Sachbearbeitung in der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden (im Beschäftigungsverhältnis) bzw. mit 20 Wochenstunden (im Beamtenverhältnis)

Referat 3

Referenznummer: 00300220

Veröffentlichung: 16.01.2020

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 8 TVöD - BesGr. A 8 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Aufgabengebiet:

  • Organisation der Gremien des Seniorenbeirates (z.B. Delegiertenversammlung, Seniorenbeirat, Vorstand des Seniorenbeirates) durch Einberufung, Vor- und Nachbereitung
  • Verwaltung der Haushaltsmittel des Seniorenbeirates
  • Kontaktpflege zu anderen Beiräten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Konzepten und bei der Durchführung von Maßnahmen des „Seniorenpolitischen Konzeptes der Stadt Augsburg"
  • Organisation der Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirates (z.B. Pressearbeit, Weiterentwicklung der Außendarstellung des Seniorenbeirates, Organisation von Werbemitteln)
  • Planung, Organisation und Durchführung der kulturellen und geselligen Veranstaltungen des Seniorenbeirates
  • Planung, Organisation und Durchführung von fachlichen Veranstaltungen und Projekten des Seniorenbeirates sowie von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen (z.B. Messeauftritt)
  • Beratung und Information zu Angelegenheiten des Seniorenbeirates sowie von Seniorinnen und Senioren und ihren Angehörigen im Einzelfall
  • Begleitung und Unterstützung des Selbstverwaltungsrates des Kreativ-Zentrums

                Voraussetzungen:

                Abgeschlossene Ausbildung als VFA-K oder Fachprüfung I für Verwaltungsfachangestellte bzw. Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

                      Ferner erwarten wir:

                      • Organisationsvermögen und verbindliches Auftreten
                      • Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, mit Menschen höflich und sachorientiert umzugehen
                      • Ein breites Hintergrundwissen aus dem gesamten Sozialbereich

                                Wir bieten:

                                • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                • Einen krisensicheren Arbeitsplatz 
                                • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
                                • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima

                                      Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                      Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 06.02.2020 online.

                                      Weitere Informationen

                                      Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Bachmeir unter der Telefonnummer 0821/324-2109.

                                      Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                      Stellenangebote Online-Bewerbung