Bürosekretärin/Bürosekretär (m/w/d) in Teilzeit mit 35 Wochenstunden

Tiefbauamt

Referenznummer: 66000030

Veröffentlichung: 12.08.2019

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 7 TVöD - BesGr. A 6-7 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst neben der eigenständigen Koordination die selbständige Erledigung der originären Geschäftszimmertätigkeiten sowie die:

  • Sortierung des Posteinlaufs des Tiefbauamts (inkl. Stadtentwässerung Augsburg) nach Zuständigkeitskriterien sowie überwiegend selbständige Auszeichnung und Zuteilung der Post an die Abteilungen
  • Verwaltung der Einnahmen aus Parkscheinautomaten mit Dokumentation
    • Unterstützungstätigkeiten für die Stabstelle Recht
    • Abwicklung von Aufträgen in Zusammenarbeit mit der Verwaltung im Betriebshof Nord
    • Beschaffung von Bürobedarf und Arbeitsmitteln

          Voraussetzungen:

          Abschlussprüfung als VFA-K oder Fachprüfung I bzw. Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder erfolgreich abgeschlossene, dreijährige kaufmännisch oder rechtlich geprägte Berufsausbildung

            Ferner erwarten wir:

            • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook)

                    Wünschenswert ist:

                    • Schnelle, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
                    • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
                    • Belastbarkeit bei intensivem Arbeitsanfall
                    • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit und Umgangsformen, sowohl am Telefon als auch im persönlichen Umgang

                          Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                          Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                          Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 02.09.2019 online.

                          Weitere Informationen

                          Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Hartmann unter der Telefonnummer 0821/324-7445.

                          Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                          Stellenangebote Online-Bewerbung