Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Unser Stellenangebot

Archivarin/Archivar (m/w/d) befristet bis 31.12.2024

Stadtarchiv

Referenznummer: 45099992_6

Veröffentlichung: 26.01.2023

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9 b TVöD

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Gesucht wird eine einsatzfreudige Mitarbeiterin / ein einsatzfreudiger Mitarbeiter (m/w/d) mit hoher Motivation und Bereitschaft, das Stadtarchiv im Bereich Neuere / Neueste Bestände vor allem bei der Betreuung und Beratung von Benutzerinnen und Benutzern und bei der Erschließung jüngerer Aktenzugänge (Schriftgut des 19./20. Jahrhunderts) zu unterstützen.

Aufgabengebiet:

  • Beantwortung von schriftlichen und mündlichen Anfragen (vor allem aus den Bereichen der neueren Stadtgeschichte sowie der Familienforschung, Erben- und Personenermittlung)
  • Übernahme des Lesesaaldienstes mit Erstberatung von Benutzerinnen und Benutzern
  • Unterstützung bei der Organisation und Kontrolle der Abläufe im Lesesaal
  • Durchführung von Aktenausleihen an andere Ämter
  • Mithilfe bei der Durchführung von Aussonderungen
  • Selbständige Erschließung von analogen Archivgut (Schwerpunkt: Neuere Bestände)
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit

                  Voraussetzungen:

                  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Archiv- oder Informationswissenschaften bzw.
                  • Erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft mit fachlichem Schwerpunkt Archivwesen (ehem. gehobener Archivdienst)

                        Wünschenswert:

                        • Kenntnisse über kommunales Archivgut sowie wichtige Archivalientypen (u.a. für die Beantwortung von personenbezogenen Anfragen)
                        • Fachwissen über alle für die Aufgaben benötigten Rechtsgrundlagen und speziellen Regelungen bei Auskünften mit personenbezogenen Daten
                        • Selbständige sowie äußerst gewissenhafte, engagierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise bei der Aufgabenerfüllung
                        • Freundliches Auftreten und Servicebereitschaft
                        • Teamfähigkeit und Flexibilität in der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen

                                  Wir bieten:

                                  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
                                  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
                                  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
                                  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
                                  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit
                                  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima

                                        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

                                        Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

                                        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

                                        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 15.02.2023 online.

                                        Kontakt:

                                        Frau Weber, Tel.: 0821 324-2303 (bei Fragen zur Bewerbung)
                                        Frau Walser, Tel.: 0821 324-34165 (bei fachlichen Fragen)

                                        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.
                                        Stellenangebote Online-Bewerbung