Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Die Altenhilfe der Stadt Augsburg ist ein leistungsstarkes städtisches Unternehmen in der Rechtsform eines Eigenbetriebs. Mit rund 750 Mitarbeitenden gehören wir zu den größten Arbeitgebern der Altenpflege im Großraum Augsburg. Mitarbeitende erwarten viele attraktive Arbeitsbedingungen, u.a. eine gute Verkehrsanbindung, ein Standort in der Nähe zu bayerischen Naherholungsgebieten, Kinderbetreuungsplätze auch außerhalb der üblichen Zeiten und nach Verfügbarkeit auch preisgünstige Apartments.

Unser Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) Kundenservice Beratung 

Eigenbetrieb Altenhilfe Augsburg

Referenznummer: 56605010_1

Veröffentlichung: 16.09.2022

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 9 b bzw. 9 a TVöD - BesGr. A 9 - 10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Aufgabengebiet:

  • Durchführung und Optimierung einer Kunden- und bedarfsorientierten Pflegeplatzvermittlung und Pflegeberatung
  • Strategisches Belegungs- und Überleitungsmanagement für die sechs Einrichtungen des Eigenbetriebs Altenhilfe
  • Besetzung des Kundenservice-Telefons inkl. zielgenauer und kundenorientierter Beratung und Organisation des notwendigen Betreuungs- und Behandlungsbedarfes gemäß einschlägiger Rechts- und Leistungsgrundlagen
  • Regelmäßige Durchführung einer zuverlässigen Datenpflege, Analyse und Auswertung der Reportingdaten im implementierten Fachverfahren Connext-Vivendi und Erstellen von Übersichten, Schaubildern, Diagrammen
  • Sicherstellung eines kundenorientierten Beschwerde- und Interessentenmanagements sowie der fachlichen und hausinternen Standards durch fachliche Beratung, Konzepterstellung und Schulung der betroffenen Einrichtungen
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, u.a. Seniorenfachberatungsstellen, Krankenhäusern, Pflegekassen
  • Unterstützung der übergeordneten Teamleitung bei der Planung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen sowie internen Schulungen
  • Konzeptionelle Planung und Unterstützung (u.a. der hausinternen Sozialdienste) der Freiwilligengewinnung
  • Verfahrensentwicklungen, Verfahrensüberprüfungen und Festlegung von zentralen Richtlinien und Standards im Qualitätsmanagement
  • Mitwirken bei Projekten

Voraussetzungen:

  • ein den fachlichen Anforderungen entsprechendes erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise aus dem Bereich des Sozial- bzw. des Gesundheitswesens (z.B. B.A. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Gesundheits- und Sozialmanagement) bzw.
  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder vergleichbare dreijährige erfolgreich abgeschlossen Berufsausbildung jeweils mit  Zusatzqualifikation Case-Management
    Bei Bewerbungen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder einer vergleichbaren dreijährigen erfolgreich abgeschlossen Berufsausbildung jeweils mit Zusatzqualifikation Case-Management erfolgt die Eingruppierung grundsätzlich in Entgeltgruppe 9a TVöD

Wünschenswert:

  • Berufserfahrung im Entlass- und Casemanagement, Überleitung in eine Pflegeeinrichtung oder in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Fundierte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher V, IX, XI, XII
  • Gute EDV-Kenntnisse: MS-Office und Connext Vivendi bzw. die Bereitschaft, sich den sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen anzueignen
  • Kenntnisse im Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Vertragswesen
  • Einfühlungsvermögen für Angehörige und ältere Menschen mit multimorbiden Erkrankungen
  • Gesprächsführungskompetenz und Erfahrung mit Beratungs-, Krisen- und Vermittlungsgesprächen
  • Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, konstruktive Eigeninitiative
  • Ausgeprägtes kundenorientiertes Arbeiten und hohe Verbindlichkeit gegenüber internen und externen Ansprechpartnern
  • Betriebswirtschaftliches und vertriebsorientiertes Engagement
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten:

  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz

        Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, eine Kopie der letzten Ernennungsurkunde und der letzten Beurteilung beizufügen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

        Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

        Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

        Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30.09.2022 online.

        Kontakt:

        Frau Bögl, Tel.: 0821 324 2304 (bei Fragen zur Bewerbung)
        Frau Frumert, Tel.: 0821 324-6151 (bei fachlichen Fragen)

        Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.

        Stellenangebote Online-Bewerbung